Fertigung live erleben

Cactus Glas Helmut Wiederhold - Glasblaeser 1
Cactus Glas Helmut Wiederhold - Glasblaeser 5
Cactus Glas Helmut Wiederhold - Helmut
Cactus Glas Werkstatt 001

Cactus Glas - Fertigung (0)

Cactus Glas - Fertigung (1)

Cactus Glas - Fertigung (2)

Cactus Glas - Fertigung (3)

Cactus Glas - Fertigung (5)

Cactus Glas - Fertigung (7)

Cactus Glas - Fertigung (6)

Cactus Glas Helmut Wiederhold Fertigung010 klein

Um die Bilder zu vergrößern, auf eines der Bilder klicken.
 

Die Herstellung

Sie sind herzlich eingeladen sich den Fertigungsprozeß direkt vor Ort anzuschauen.

Die Werkstatt von Cactus Glas befindet sich in der Koppel 23, einer Parallelstraße zur Langen Reihe in St. Georg, 5 Gehminuten vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt.

Glasfertigung in der Glasbläserei
- Kurzfilm -


 

Borosilikatglas
(gem. ISO 3585)

werden vor allem für Glasgeräte im Labor, der chemischen Verfahrenstechnik und im Haushalt eingesetzt. Das Glas hat eine gute Beständigkeit gegenüber Wasser, vielen Chemikalien und pharmazeutischen Produkten.

Sie sind Temperatur- beständigkeit und Unempfindlichkeit gegen plötzliche Temperaturschwankungen.

Die Gläser bestehen zu 4 bis 8 % aus Alkalimetalloxiden (Natriumoxid Na2O; Kaliumoxid K2O), 2 bis 7 % Aluminiumoxid (Al2O3), bis zu 5 % Erdalkalimetalloxiden, 70–80 % Siliciumdioxid (SiO2) und 7 bis 13 % Bortrioxid (B2O3).

Geschichte

Cactus Glas ist 1987 ins Leben gerufen worden. Der gleichnamige Spitzname von Monika Künzl-Jauß wurde als Firmenname verwendet.

Cactus Glas kennzeichnet seit dem die gefertigten Gläser mit einem Kaktus.

Mehr lesen Sie hier.